Logo
Wale und Delfine
Startseite
Allgemeine Infos
Systematik
Entwicklung
Galerie
Walbeobachtung
Richtlinien
Anbieter
Artenschutz
Sonstiges
Sprachliche Aspekte
Literatur
Walquartett

Chinesischer Weißer Delfin

Aus Wale.info

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: {{Taxoline|Wale|Zahnwale|Delfine|Name=Chinesischer Weißer Delfin}} {{Taxobox | Name=Chinesischer Weißer Delfin | WissName=Sousa chinensis | Bild=ChinesischerWeißerD...)
 
 
Zeile 12: Zeile 12:
 
}}
 
}}
  
'''Chinesische Weiße Delfine''' ''(Sousa chinensis)'' sind je nach Lebensraum und Alter unterschiedlich gefärbt - die Färbung reicht von dunkelgrau bei Jungtieren über hellgrau bis rosa-weißlich bei ausgewachsenen Vertretern. Auf dem Körper befinden sich meist unregelmäßige dunkle Flecken. Die Flipper dieser Art sind breit und an den Enden abgerundet. Auf dem Rücken befindet sich ein Buckel, von dem die flache dreieckige oder sichelförmige Finne abgeht. Die gekerbte Fluke hat eine gebogene Hinterkante und läuft an den Enden spitz aus. Diese Delfinart schwimmt oft weit in Flüsse hinein.
+
'''Chinesische Weiße Delfine''' ''(Sousa chinensis)'' sind je nach Lebensraum und Alter unterschiedlich gefärbt - die Färbung reicht von dunkelgrau bei Jungtieren über hellgrau bis rosa-weißlich bei ausgewachsenen Vertretern. Auf dem Körper befinden sich meist unregelmäßige dunkle Flecken. Die [[Flipper]] dieser Art sind breit und an den Enden abgerundet. Auf dem Rücken befindet sich ein Buckel, von dem die flache dreieckige oder sichelförmige [[Finne]] abgeht. Die gekerbte [[Fluke]] hat eine gebogene Hinterkante und läuft an den Enden spitz aus. Diese Delfinart schwimmt oft weit in Flüsse hinein.
  
 
Nach den meisten Quellen werden zwei Arten unterschieden, S. chinensis und S. teuszii. Allerdings gibt es hier unterschiedliche Auffassungen. So erkennen einige Wissenschaftler die Gattung Sousa nicht an, sondern ordnen die Vertreter der Gattung Sotalia zu. Andere Wissenschaftler unterscheiden bei der Gattung Sousa bis zu fünf Arten:
 
Nach den meisten Quellen werden zwei Arten unterschieden, S. chinensis und S. teuszii. Allerdings gibt es hier unterschiedliche Auffassungen. So erkennen einige Wissenschaftler die Gattung Sousa nicht an, sondern ordnen die Vertreter der Gattung Sotalia zu. Andere Wissenschaftler unterscheiden bei der Gattung Sousa bis zu fünf Arten:
  
 
+
* ''S. chinensis'' - Küstengebiete Südchinas
S. chinensis - Küstengebiete Südchinas
+
* ''S. teuszii'' - Küstengebiete Westafrikas
S. teuszii - Küstengebiete Westafrikas
+
* ''S. plumbea'' - Küstengebiete von Ostafrika bis Thailand
S. plumbea - Küstengebiete von Ostafrika bis Thailand
+
* ''S. lentiginosa'' - ebenfalls Küstengebiete von Ostafrika bis Thailand
S. lentiginosa - ebenfalls Küstengebiete von Ostafrika bis Thailand
+
* ''S. borneensis'' - Küstengebiete von Borneo und Australien
S. borneensis - Küstengebiete von Borneo und Australien
+
  
 
== Benennung ==
 
== Benennung ==
  
 
{{Benennung
 
{{Benennung
| Chinesischer Weißer Delfin, Bleifarbiger Delfin (vor allem S. plumbea), Buckeldelfin
+
| Chinesischer Weißer Delfin, Bleifarbiger Delfin (vor allem ''S. plumbea''), Buckeldelfin
 
| Sousa chinensis, S. teuszii, S. plumbea, S. lentiginosa, S. borneensis
 
| Sousa chinensis, S. teuszii, S. plumbea, S. lentiginosa, S. borneensis
 
| Indo-Pacific hump-backed dolphin, Chinese white dolphin, Indo-Pacific humpback dolphin, pink dolphin
 
| Indo-Pacific hump-backed dolphin, Chinese white dolphin, Indo-Pacific humpback dolphin, pink dolphin
 
}}
 
}}

Aktuelle Version vom 29. Oktober 2007, 22:54 Uhr

Systematik: WaleZahnwaleDelfineChinesischer Weißer Delfin

Chinesischer Weißer Delfin
Sousa chinensis
Daten
Größe: 2–2,8 Meter
Gewicht: 150–200 Kilogramm
Nahrung: Schwarmfische, Krebstiere
Vorkommen: Küstengewässer des Indischen und Westpazifischen Ozeans
Bestand: keine Daten

Chinesische Weiße Delfine (Sousa chinensis) sind je nach Lebensraum und Alter unterschiedlich gefärbt - die Färbung reicht von dunkelgrau bei Jungtieren über hellgrau bis rosa-weißlich bei ausgewachsenen Vertretern. Auf dem Körper befinden sich meist unregelmäßige dunkle Flecken. Die Flipper dieser Art sind breit und an den Enden abgerundet. Auf dem Rücken befindet sich ein Buckel, von dem die flache dreieckige oder sichelförmige Finne abgeht. Die gekerbte Fluke hat eine gebogene Hinterkante und läuft an den Enden spitz aus. Diese Delfinart schwimmt oft weit in Flüsse hinein.

Nach den meisten Quellen werden zwei Arten unterschieden, S. chinensis und S. teuszii. Allerdings gibt es hier unterschiedliche Auffassungen. So erkennen einige Wissenschaftler die Gattung Sousa nicht an, sondern ordnen die Vertreter der Gattung Sotalia zu. Andere Wissenschaftler unterscheiden bei der Gattung Sousa bis zu fünf Arten:

  • S. chinensis - Küstengebiete Südchinas
  • S. teuszii - Küstengebiete Westafrikas
  • S. plumbea - Küstengebiete von Ostafrika bis Thailand
  • S. lentiginosa - ebenfalls Küstengebiete von Ostafrika bis Thailand
  • S. borneensis - Küstengebiete von Borneo und Australien

Benennung

  • Deutsch: Chinesischer Weißer Delfin, Bleifarbiger Delfin (vor allem S. plumbea), Buckeldelfin
  • Wissenschaftlich: Sousa chinensis, S. teuszii, S. plumbea, S. lentiginosa, S. borneensis
  • Englisch: Indo-Pacific hump-backed dolphin, Chinese white dolphin, Indo-Pacific humpback dolphin, pink dolphin