Logo
Wale und Delfine
Startseite
Allgemeine Infos
Systematik
Entwicklung
Galerie
Walbeobachtung
Richtlinien
Anbieter
Artenschutz
Sonstiges
Sprachliche Aspekte
Literatur
Walquartett

Atlantischer Nordkaper

Aus Wale.info

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 17: Zeile 17:
 
}}
 
}}
  
Der Atlantischer Nordkaper ''(Eubalaena glacialis)'' hat eine hellbraune bis blauschwarze Färbung. Besonders auffällig sind die individuellen hornigen Hautwucherungen, wobei die auf der Schnauzenspitze befindliche Kappe oder Mütze ein typisches Merkmal für die Gattung ''Eubalaena'' ist. Nach den Damenhauben des 18. Jahrhunderts wird diese besonders auffällige Wucherung auch Bonnet genannt.
+
Der Atlantischer Nordkaper ''(Eubalaena glacialis)'' ist ein 11 bis 18 Meter langer Glattwal, der im Nordatlantik vorkommt.
 +
 
 +
== Aussehen ==
 +
 
 +
Er hat eine hellbraune bis blauschwarze Färbung. Besonders auffällig sind die individuellen hornigen Hautwucherungen, wobei die auf der Schnauzenspitze befindliche Kappe oder Mütze ein typisches Merkmal für die Gattung ''Eubalaena'' ist. Nach den Damenhauben des 18. Jahrhunderts wird diese besonders auffällige Wucherung auch Bonnet genannt.
 +
 
 +
Der Atlantische Nordkaper hat einen großen und massigen Kopf, der mehr als ein Viertel der Körperlänge ausmacht. Der Oberkiefer und die Mundspalte sind stark gebogen. Die Augen stehen leicht vor und befinden sich oberhalb des Mundwinkels.
 +
 
 +
== Bedrohung ==
  
 
Der Atlantische Nordkaper wurde so stark bejagt, dass er mit ca. 300 Individuen der heute wohl seltenste Wal ist.
 
Der Atlantische Nordkaper wurde so stark bejagt, dass er mit ca. 300 Individuen der heute wohl seltenste Wal ist.
 +
 +
== Besonderheiten ==
  
 
Auf Wale.info werden drei Arten der Gattung ''Eubalaena'' unterschieden. In vielen Quellen gelten diese drei jedoch nur als Populationen der Art ''E. glacialis''. Inzwischen von den meisten Wissenschaftlern anerkannt ist eine Unterscheidung von zwei Arten, ''E. glacialis'' und ''E. australis''. Ergebnisse von DNA-Analysen machten aber eine Aufteilung des Nordkapers in zwei Arten notwendig, es müssten also drei Arten unterschieden werden.
 
Auf Wale.info werden drei Arten der Gattung ''Eubalaena'' unterschieden. In vielen Quellen gelten diese drei jedoch nur als Populationen der Art ''E. glacialis''. Inzwischen von den meisten Wissenschaftlern anerkannt ist eine Unterscheidung von zwei Arten, ''E. glacialis'' und ''E. australis''. Ergebnisse von DNA-Analysen machten aber eine Aufteilung des Nordkapers in zwei Arten notwendig, es müssten also drei Arten unterschieden werden.
  
Siehe auch: Warum Atlantischer Nordkaper und nicht einfach nur Glattwal?
+
Siehe auch: [[Sprachliche Aspekte]] – Warum Atlantischer Nordkaper und nicht einfach nur Glattwal?
  
 
[[Bild:Mmc_northatlrightwhale.jpg|thumb|250px|right|Atlantischer Nordkaper]]
 
[[Bild:Mmc_northatlrightwhale.jpg|thumb|250px|right|Atlantischer Nordkaper]]

Version vom 5. November 2007, 13:36 Uhr

Systematik: WaleBartenwaleGlattwaleAtlantischer Nordkaper

Atlantischer Nordkaper
Atlantischer Nordkaper (Eubalaena glacialis)
Daten
Größe: 11 – 18 Meter
Gewicht: 30 – 80 Tonnen
Nahrung: Ruderfußkrebse und Leuchtkrebse
Vorkommen: Nordatlantik
Bestand: stark gefährdet

Der Atlantischer Nordkaper (Eubalaena glacialis) ist ein 11 bis 18 Meter langer Glattwal, der im Nordatlantik vorkommt.

Inhaltsverzeichnis

Aussehen

Er hat eine hellbraune bis blauschwarze Färbung. Besonders auffällig sind die individuellen hornigen Hautwucherungen, wobei die auf der Schnauzenspitze befindliche Kappe oder Mütze ein typisches Merkmal für die Gattung Eubalaena ist. Nach den Damenhauben des 18. Jahrhunderts wird diese besonders auffällige Wucherung auch Bonnet genannt.

Der Atlantische Nordkaper hat einen großen und massigen Kopf, der mehr als ein Viertel der Körperlänge ausmacht. Der Oberkiefer und die Mundspalte sind stark gebogen. Die Augen stehen leicht vor und befinden sich oberhalb des Mundwinkels.

Bedrohung

Der Atlantische Nordkaper wurde so stark bejagt, dass er mit ca. 300 Individuen der heute wohl seltenste Wal ist.

Besonderheiten

Auf Wale.info werden drei Arten der Gattung Eubalaena unterschieden. In vielen Quellen gelten diese drei jedoch nur als Populationen der Art E. glacialis. Inzwischen von den meisten Wissenschaftlern anerkannt ist eine Unterscheidung von zwei Arten, E. glacialis und E. australis. Ergebnisse von DNA-Analysen machten aber eine Aufteilung des Nordkapers in zwei Arten notwendig, es müssten also drei Arten unterschieden werden.

Siehe auch: Sprachliche Aspekte – Warum Atlantischer Nordkaper und nicht einfach nur Glattwal?

Atlantischer Nordkaper

Benennung

  • Deutsche Namen: Atlantischer Nordkaper, Nordatlantischer Glattwal, Nordkaper, Glattwal, Nordkapwal, Nordwal, Biscayerwal
  • Englische Namen: North Atlantic right whale, northern right whale, Byscayan right whale, right whale, black right whale
  • Wissenschaftlicher Name: Eubalaena glacialis