Logo
Wale und Delfine
Startseite
Allgemeine Infos
Systematik
Entwicklung
Galerie
Walbeobachtung
Richtlinien
Anbieter
Artenschutz
Sonstiges
Sprachliche Aspekte
Literatur
Walquartett

Buckelwal

Aus Wale.info

Wechseln zu: Navigation, Suche

Systematik: WaleBartenwaleFurchenwaleBuckelwal

Buckelwal
Buckelwal (Megaptera novaeangliae)
Daten
Größe: 11,5 – 15 Meter
Gewicht: 25 – 30 Tonnen
Nahrung: Krill, im Norden auch Schwarmfische
Vorkommen: alle Ozeane bis zu den Packeisgrenzen, saisonale Wanderungen, überschreiten die Äquatorgrenze nicht
Bestand: gefährdet

Der Buckelwal (Megaptera novaeangliae) ist blauschwarz bis schwarz gefärbt. Ober- und Unterkiefer sowie die Vorderkante der Flipper sind mit Tuberkeln (Beulen) besetzt, auf der Haut befinden sich außerdem kleine Parasiten (Seepocken und Walläuse). Buckelwale haben sehr lange Flipper, die bis zu einem Drittel der Körperlänge ausmachen können. Beim Atlantischen Buckelwal sind die Flipper gewöhnlich auf beiden Seiten weiß, beim Pazifischen Buckelwal ist die Oberseite meist dunkel. Die Finne ist sehr klein, dahinter befindet sich ein sogenannter Buckelkamm, der bis zum Ende des Schwanzstiels verläuft. Die Hinterkante der Fluke ist stark gebogen und unregelmäßig. Aufgrund der individuellen Färbung der Flukenunterseite lassen sich einzelne Individuen identifizieren.

Buckelwale haben in einigen Gebieten eine besondere Jagdmethode. Sie tauchen unter einen Fischschwarm und umkreisen ihn von unten, wobei sie Luftbläschen aus dem Blasloch entweichen lassen. Die Bläschen steigen nach oben und bilden so eine Art Netz um die Fische. Mit aufgesperrtem Maul schwimmen die Buckelwale dann in diesem Kreis an die Oberfläche und können ihre Nahrung konzentriert aufnehmen.

Buckelwal

Benennung

  • Deutsch: Buckelwal
  • Wissenschaftlich: Megaptera novaeangliae, Megaptera versabilis
  • Englisch: humpback whale, hump whale, hunchbacked whale, hump-backed whale, hump, bunch, trouble, keporkak

Die Namen hump, trouble und keporkak werden vor allem in Neufundland verwendet. Der wissenschaftliche Name Megaptera versabilis ist veraltet.