Logo
Wale und Delfine
Startseite
Allgemeine Infos
Systematik
Entwicklung
Galerie
Walbeobachtung
Richtlinien
Anbieter
Artenschutz
Sonstiges
Sprachliche Aspekte
Literatur
Walquartett

Pazifischer Nordkaper

Aus Wale.info

Version vom 6. November 2007, 21:46 Uhr von Mario (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Systematik: WaleBartenwaleGlattwalePazifischer Nordkaper

Pazifischer Nordkaper
Pazifischer Nordkaper (Eubalaena japonica)
Daten
Größe: 11 – 18 Meter
Gewicht: 30 – 80 Tonnen
Nahrung: Ruderfußkrebse und Leuchtkrebse
Vorkommen: Nordpazifik
Bestand: stark gefährdet

Der Pazifischer Nordkaper (Eubalaena japonica) hat eine hellbraune bis blauschwarze Färbung. Besonders auffällig sind die individuellen hornigen Hautwucherungen, wobei die auf der Schnauzenspitze befindliche Kappe oder Mütze ein typisches Merkmal für die Gattung Eubalaena ist. Nach den Damenhauben des 18. Jahrhunderts wird diese besonders auffällige Wucherung auch Bonnet genannt.

Alles in allem ist der Pazifische Nordkaper dem Atlantischen Nordkaper von den äußeren Merkmalen her zum Verwechseln ähnlich. Tests von Wissenschaftlern um Howard Rosenbaum der New Yorker Wildlife Conservation Society an mitochondrialer und Kern-DNA rechtfertigen jedoch eine eigene Art für die im Pazifik lebenden Nordkaper.

Benennung

  • Deutsche Namen: Pazifischer Nordkaper, Nordpazifischer Glattwal, Nordkaper, Glattwal, Nordkapwal, Nordwal
  • Englische Namen: North Pacific right whale, northern right whale, black right whale
  • Wissenschaftlicher Name: Eubalaena japonica

Zu bevorzugen sind die Bezeichnungen Pazifischer Nordkaper oder Nordpazifischer Glattwal, da die Art nur durch diese Namen eindeutig beschrieben wird. Alle anderen Bezeichnungen können auch für den Atlantischen Nordkaper und gegebenenfalls sogar für den Südkaper gelten. Weitere wichtige sprachliche Hinweise sind unter der Art Atlantischer Nordkaper zu finden.