Logo
Wale und Delfine
Startseite
Allgemeine Infos
Systematik
Entwicklung
Galerie
Walbeobachtung
Richtlinien
Anbieter
Artenschutz
Sonstiges
Sprachliche Aspekte
Literatur
Walquartett

Nördlicher Glattdelfin

Aus Wale.info

Version vom 30. Oktober 2007, 14:47 Uhr von Mario (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Systematik: WaleZahnwaleDelfineNördlicher Glattdelfin

Nördlicher Glattdelfin
Lissodelphis borealis
Daten
Größe: 2–3 Meter
Gewicht: 60–100 Kilogramm
Nahrung: Fische und Kalmare
Vorkommen: Nordpazifik (30. bis 51. Breitengrad)
Bestand: keine Daten

Glattdelfine (Lissodelphis borealis) sind sehr schlank und haben keine Finne. Der Nördliche Glattdelfin ist beinahe völlig schwarz, nur ein schmaler Bereich am Bauch, ein Kinnfleck und die Unterseite der Fluke sind weiß. Seine kleinen, schlanken Flipper sind gebogen und laufen spitz zu. Die eingekerbte Fluke hat ebenfalls spitze Enden.

Benennung

  • Deutsch: Nördlicher Glattdelfin
  • Wissenschaftlich: Lissodelphis borealis
  • Englisch: Northern right whale dolphin, Northern rightwhale dolphin, Pacific rightwhale porpoise

Die englischen Bezeichnungen mit porpoise sollten wie auch bei allen anderen Arten der Familie Delphinidae vermieden werden.