Logo
Wale und Delfine
Startseite
Allgemeine Infos
Systematik
Entwicklung
Galerie
Walbeobachtung
Richtlinien
Anbieter
Artenschutz
Sonstiges
Sprachliche Aspekte
Literatur
Walquartett

Heaviside-Delfin

Aus Wale.info

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mario (Diskussion | Beiträge)
(Die Seite wurde neu angelegt: {{Taxoline|Wale|Zahnwale|Delfine|Name=Heaviside-Delfin}} {{Taxobox | Name=Heaviside-Delfin | WissName=Cephalorhynchus heavisidii | Bild=Heaviside-Delfin.png | Bestand=...)

Aktuelle Version vom 30. Oktober 2007, 17:42 Uhr

Systematik: WaleZahnwaleDelfineHeaviside-Delfin

Heaviside-Delfin
Heaviside-Delfin (Cephalorhynchus heavisidii)
Daten
Größe: 1,6–1,7 Meter
Gewicht: 40–75 Kilogramm
Nahrung: Fische
Vorkommen: Südwestküste Afrikas
Bestand: keine Daten

Der Heaviside-Delfin (Cephalorhynchus heavisidii) ist hauptsächlich durch Totfunde bekannt. Der Kopf und das vordere Körperdrittel sind grau, dahinter zieht sich die schwarze Rückenfärbung in die Flanken hinein. Auf der Unterseite befindet sich ein weißer Fleck von den Flippern bis zum After. Von diesem Fleck aus zieht sich ab der Hälfte des Körpers ein Streifen in die Flanken hinein. Augen und Blasloch sind schwarz umrandet, an der Brust sowie hinter den Flippern befindet sich jeweils ein weißer Fleck. Der Heaviside-Delfin hat kleine, an den Enden abgerundete Flipper, eine dreieckige Finne und eine deutlich gekerbte Fluke mit gebogener Hinterkante.

Benennung

  • Deutsch: Heaviside-Delfin, Braunfisch
  • Wissenschaftlich: Cephalorhynchus heavisidii, C. heavisidei
  • Englisch: Heaviside's dolphin, South African dolphin, Benguela dolphin

Der deutsche Name Braunfisch ist veraltet und sollte schon wegen der Bezeichnung „fisch“ nicht mehr verwendet werden. Außerdem wurden mit Braunfisch auch andere Vertreter der Zahnwale benannt, sodass in diesem Fall Verwechslungen nicht auszuschließen wären. (siehe auch Gewöhnlicher Schweinswal).