Logo
Wale und Delfine
Startseite
Allgemeine Infos
Systematik
Entwicklung
Galerie
Walbeobachtung
Richtlinien
Anbieter
Artenschutz
Sonstiges
Sprachliche Aspekte
Literatur
Walquartett

Fluke

Aus Wale.info

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mario (Diskussion | Beiträge)
(Die Seite wurde neu angelegt: Als Fluke bezeichnet man die Schwanzflosse der Wale. Im Gegensatz zur Schwanzflosse der Fische ist sie waagerecht zum Körper ausgerichtet und wird nur durch Bindegeweb...)
Zum nächsten Versionsunterschied →

Version vom 30. Oktober 2007, 15:10 Uhr

Als Fluke bezeichnet man die Schwanzflosse der Wale. Im Gegensatz zur Schwanzflosse der Fische ist sie waagerecht zum Körper ausgerichtet und wird nur durch Bindegewebe gestützt. Die Wirbelsäule endet im Flukenstiel.

Die Fluke gilt ebenfalls als Identifikationsmerkmal. Aufgrund der individuellen Farbgebung können bei verschiedenen Arten Einzeltiere sehr gut identifiziert werden (z.B. Buckelwale). In der nächsten Abbildung sind einige markante Flukenformen dargestellt.

Fluken.png

unterschiedliche Flukenformen

  1. leicht gekerbt mit gebogener Hinterkante
  2. fächerartig rund mit deutlicher Einkerbung
  3. ungekerbte Fluke mit unregelmäßiger Hinterkante
  4. dreieckige, tief gekerbte Fluke