Logo
Wale und Delfine
Startseite
Allgemeine Infos
Systematik
Entwicklung
Galerie
Walbeobachtung
Richtlinien
Anbieter
Artenschutz
Sonstiges
Sprachliche Aspekte
Literatur
Walquartett

Delfine

Aus Wale.info

Wechseln zu: Navigation, Suche

Systematik: WaleZahnwaleDelfine

Große Tümmler vor Tarifa

Zur Familie Delphinidae gehören 6 Unterfamilien: Steninae mit drei Gattungen (Steno , Sousa und Sotalia), Delphininae mit sechs Gattungen (Lagenorhynchus, Grampus, Tursiops, Stenella, Delphinus und Lagenodelphis), Lissodelphinae mit einer Gattung (Lissodelphis), Cephalorhynchinae mit einer Gattung (Cephalorhynchus), Orcaellinae mit einer Gattung (Orcaella) und Globicephalinae mit fünf Gattungen (Peponocephale, Feresa, Pseudorca, Orcinus, Globicephala). Einige Autoren fassen die Gattungen Stenella, Steno, Sousa und Sotalia in einer eigenen Familie, Stenidae, zusammen.

Delfine leben in Gruppenverbänden. Man spricht hier gewöhnlich von Schulen, häufig wird aber auch das Wort Gruppe verwendet. Bei kleineren Gruppen handelt es sich oft um verwandte Tiere, die meist von einem weiblichen Tier angeführt werden. Innerhalb dieses Familienverbandes besteht ein gewisses Sozialverhalten. Bei einigen Arten schließen sich zeitweise mehrere kleine Schulen zu einer großen Schule zusammen. Diese Schule kann dann über tausend Tiere umfassen, deren Mitglieder aber ständig wechseln und vermutlich keine sozialen Beziehungen untereinander haben.

Familie Delfine (Delphinidae)